Warum überhaupt zum Hundefriseur?

Ein Hundefriseurbesuch dient nicht allein der Schönheit, sondern trägt auch zum Wohlbefinden und zur Gesunderhaltung eines Hundes und seines Felles bei und hilft zudem Ihr Haus sauber zu halten.
Das Fell ist die natürliche Klimaanlage, es ist wichtig den Hund während des Fellwechsels regelmäßig und gründlich zu pflegen. Alte und abgestorbene Haare werden entfernt, die Haut kann so freier atmen und das Fell schöner nachwachsen.

Aus hygienischen Gründen ist es zudem sinnvoll, das Fell im Intimbereich (besonders beim Rüden) und am After kurz zu halten. Dieses beugt Gerüchen und Verunreinigungen vor.

Mangelnde Fellpflege dagegen kann zu Verknotungen, Verfilzungen und Hautausschlägen führen. Untermieter wie Flöhe oder auch Zecken und andere Parasiten nisten sich dort gerne ein, was bei Verfilzungen häufig nicht direkt erkannt werden kann. Schlimmstenfalls bilden sich Hautekzeme.

Vielleicht möchten Sie Ihrem Liebling auch einfach mal wieder in die Augen schauen?
Oder er Ihnen?
Vielleicht möchten Sie Ihrem Hund die heiße Jahreszeit erträglicher machen?
Vielleicht möchten Sie das Fell im Winter kürzer halten, damit Eis und Schnee nicht am Fell gefrieren und Ihr Hund ungestört laufen und toben kann.
Vielleicht leidet Ihr Hund an immer wiederkehrenden Hautproblemen?
Vielleicht ist das Fell Ihres Hundes sehr pflegeintensiv?
Vielleicht lässt sich Ihr Hund auch nicht gerne von Ihnen kämmen oder bürsten?
Vielleicht verliert Ihr Hund jede Menge Haare?
Vielleicht , vielleicht, vielleicht . . .

Es gibt die verschiedensten Gründe für einen Besuch bei einem Hundefriseur.

Voraussetzung für eine gute Pflege sind professionelles Werkzeug und Equipment.
Ich kann Ihnen mit einer kompetenten und qualifizierten Beratung und Pflege zur Seite stehen.

Ihre Hundefriseurin
Sylvia Schulze
Fachkraft für Hundegesundheit und Fellpflege

Telefon: 0251-799708

▲ oben